Entgelt

1.    Was versteht man unter Vergütung?

„Vergütung“ ist die Gegenleistung des Arbeitgebers für die erbrachte Arbeitsleistung des Arbeitnehmers. Durch den Arbeitsvertrag verpflichtet sich der Arbeitnehmer zur Erbringung einer bestimmten Arbeits- oder Dienstleistung. Für diese Leistung erhält er einen Ausgleich in Geld. Dieser Ausgleich wird mit dem Oberbegriff „Vergütung“ bezeichnet, aber es werden in der Praxis auch die Begriffe Lohn, Gehalt oder Arbeitsentgelt verwendet. Früher wurde klassischerweise die Vergütung von Arbeitern als Lohn und die Vergütung von Angestellten als Gehalt bezeichnet. Da mittlerweile eine Abgrenzung zwischen Arbeitern und Angestellten immer schwerer zu ziehen ist, werden die Begriffe Lohn und Gehalt heute synonym verwendet.