Datenschutz

B: Rechte der Arbeitnehmer


Beschäftigte im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes sind:


1.    Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer,

2.    zu ihrer Berufsbildung Beschäftigte,

3.    Teilnehmerinnen und Teilnehmer an Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben sowie an
       Abklärungen der beruflichen Eignung oder Arbeitserprobung (Rehabilitantinnen und
       Rehabilitanten)

4.    in anerkannten Werkstätten für behinderte Menschen Beschäftigte,

5.    Nach dem Jugendfreiwilligendienstegesetz Beschäftigte,

6.    Personen, die wegen ihrer wirtschaftlichen Unselbständigkeit als arbeitnehmerähnliche
       Personen anzusehen sind; zu diesen gehören auch die in Heimarbeit Beschäftigten
       und die ihnen gleich Gestellten,

7.    Bewerberinnen und Bewerber für ein Beschäftigungsverhältnis sowie Personen, deren
       Beschäftigungsverhältnis beendet ist,

8.    Beamtinnen, Beamte, Richter und Richterinnen des Bundes, Soldatinnen und Soldaten
       sowie Zivildienstleistende



zuletzt bearbeitet: 24.03.2010/Rechtsanwalt Thomas Berger (Fachanwalt für Arbeitsrecht)