Arbeits- und Gesundheitsschutz

1. Gesetzliche Grundlagen im Arbeitsschutz

Was sind die gesetzlichen Grundlagen im Arbeitsschutz?

Die wichtigsten gesetzlichen Grundlagen des Arbeitsschutzes sind:

  • Unfallverhütungsvorschriften
  • Verordnungen der Bundesregierung  

    •    Arbeitsstättenverordnung (ArbStättV)
    •    Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV)
    •    Persönliche Schutzausrüstungen – BenutzungsVerordnung (PSA-BV)
    •    Lastenhandhabungsverordnung (LasthandhabV)
    •    Biostoffverordnung (BioStoffV)
    •    Lärm- und Vibrationsarbeitschutz-Verordnung (LärmVibrationsArbSchV)
    •    Baustellenverordnung (BaustellV)
    •    Mutterschutzrichtlinienverordnung (MuSchRiV)



Neben den genannten allgemeinen Gesetzen, die dem Arbeitsschutz dienen, gibt es für bestimmte besondere Gefahrenbereiche spezielle gesetzliche Regelungen, wie zum Beispiel: