Update Arbeitnehmerrecht

Kennen Sie schon unser

„BGHP-Betriebsratsberater – Update Arbeitnehmerrecht“?

Wenn nicht, dann stellen wir es Ihnen gerne vor: Wir verschicken etwa einmal im Monat einen Beitrag als pdf, den ein BGHP-Anwalt geschrieben hat. Die Beiträge greifen wichtige Themen aus unserem Arbeitsalltag auf, getreu dem Motto: „Aus der Praxis für die Praxis.“ Dabei beziehen wir klar Haltung, prangern Missstände an und wollen neue Entwicklungen vorantreiben – ein Ziel, das uns mit unseren Mandanten eint. Um jedoch nicht im luftleeren Raum zu philosophieren, enthalten unsere Artikel viele Praxistipps, bei denen wir uns sehr über Feedback, Anregungen und Verbesserungsvorschläge freuen würden.

Um das „BGHP-Update Arbeitnehmerrecht“ zu abonnieren, melden Sie sich mit dem Formular, das Sie weiter unten auf dieser Seite finden, an.

Wer schon einmal einen Vorabblick riskieren will, findet hier die letzten Ausgaben des „Update Arbeitnehmerrecht“.

Es grüßt herzlich
Das Betriebsratsberater-Team von BGHP

 

 

Kostenlosen Newsletter „Update Arbeitnehmerrecht“ abonnieren

(* Pflichtfeld)

Einwilligung: Ich möchte den Newsletter „Update Arbeitnehmerrecht“ regelmäßig per E-Mail erhalten. Hierfür bin ich damit einverstanden, dass die von mir oben angegebenen Daten (E-Mail-Adresse und ggf. Vorname, Nachname, Firma) sowie Datum und Uhrzeit der Anmeldung an den Anbieter des Newsletters, die Kanzlei Berger Groß Höhmann & Partner Rechtsanwälte, übermittelt werden. Die E-Mail-Adresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Datum und Uhrzeit der Anmeldung werden verwendet, um Datum und Uhrzeit der Einwilligung nachweisen zu können. Firma, Vornamen und/oder Nachnamen werden verwendet, um etwaigen Missbrauch aufzuklären bzw. zu verhindern.


Wichtige Informationen:

Wird die E-Mail-Adresse nicht angegeben, ist es uns nicht möglich, den Newsletter an Sie zu schicken. Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich oder für einen Vertragsabschluss erforderlich. Die E-Mail-Adresse, das Datum und die Uhrzeit der Einwilligung sowie ggf. Vorname, Nachname und Firma werden so lange gespeichert, wie Sie die Einwilligung zum Bezug des Newsletters nicht widerrufen.

Die Einwilligung in den Bezug des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen. Zu diesem Zweck genügt es bei dem Newsletter auf „Antworten“ zu klicken und uns dann Ihren Widerruf per E-Mail mitzuteilen z. B. mit: „Ich widerrufe.“ Diesen Hinweis finden Sie auch im Newsletter. Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Anmeldung des Newsletter-Abonnements gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht. Durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der von Ihnen angegebenen Daten zum Bezug des Newsletters ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Sie haben weitere Rechte, die wir in unserer Datenschutzerklärung näher dargestellt haben:

  • Sie haben uns gegenüber das Recht auf Auskunft über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten.
  • Sie haben uns gegenüber das Recht auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten
  • Wegen unserer Datenverarbeitung können Sie sich bei einer Aufsichtsbehörde beschweren.

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und Anbieter der Website sowie des Newsletters ist:

Berger Groß Höhmann & Partner Rechtsanwälte, Danziger Str. 56, 10435 Berlin, Deutschland, Tel.: 030 – 440 3300, E-Mail: anwalt@bghp.de, Website: www.bghp.de

Unser Datenschutzbeauftragter ist:

René Rautenberg, René Rautenberg GmbH, Großbeerenstraße 2-10, 12107 Berlin, Telefon: 089 552 9 4 87 0, Fax: 089 552 9 4 87 9, Mail: rene.rautenberg@ersecure.de , Web.: http://www.er-secure.de


                                                  © Thorben Wengert / pixelio.de