Urlaub

Berechnungsbeispiel rollierendes Freizeitsystem

Arbeitspflicht 10 Wochen zu sechs Arbeitstagen, 10 Wochen zu fünf Arbeitstagen, 20 Wochen zu vier Arbeitstagen, 6 Wochen zu drei Tagen und 6 Wochen zu zwei Arbeitstagen.
Insgesamt ergibt das 220 Arbeitstage im Jahr.

Berechnung:

    24 Tage Mindesturlaub
    / 312 Werktage pro Jahr (gem. BUrlG: 6 x 52)
    x 220 Arbeitstage gem. Arbeitsvertrag

    = 16,92 Tage Mindesturlaub.

 

Bearbeiter: Rechtsanwalt Thomas Berger (Fachanwalt für Arbeitsrecht)


RSS abonieren Drucken Per Email empfehlen