Berufsgenossenschaften

Vorschriften der Berufsgenossenschaften

Überwachung der Vorschriften

Berater des Arbeitgebers und des Betriebsrates



Derzeit bestehen 25 gewerbliche Berufsgenossenschaften und 9 landwirtschaftliche Berufsgenossenschaften. Die gewerblichen Berufsgenossenschaften sind nach Wirtschaftszweigen gegliedert, die landwirtschaftlichen Berufsgenossenschaften sowie die Metall-Berufsgenossenschaft darüber hinaus auch noch nach Regionen.

Der persönliche Geltungsbereich der Unfallverhütungsvorschriften erstreckt sich grundsätzlich nur auf Mitgliedsunternehmen (Unternehmer und seine Beschäftigten) des jeweils rechtsetzenden Unfallversicherungsträgers.

Es gelten somit nur die Unfallverhütungsvorschriften der jeweils zuständigen Berufsgenossenschaft, in der das Unternehmen Mitglied ist.

Die für den Einzelhandel zuständige Berufsgenossenschaft (BG) ist zB die "Berufsgenossenschaft Handel und Warendistribution" (seit dem 1. Januar 2008).


zuletzt bearbeitet: Sept. 2008/Thomas Berger

RSS abonieren Drucken Per Email empfehlen