Wie soll man gegen eine Abmahnung vorgehen?

Abwartendes Vorgehen

Plant der Arbeitgeber z.B., den Arbeitnehmer alsbald verhaltensbedingt zu kündigen, so hat der Arbeitnehmer gute Aussichten, den Kündigungsschutzprozess zu gewinnen, weil er zuvor nicht rechtswirksam abgemahnt wurde. D.h. der Arbeitgeber wird den Kündigungsschutzprozess verlieren, ohne seinen zuvor begangenen Fehler noch korrigieren zu können.


Bearbeiter: Uwe Nawrot

RSS abonieren Drucken Per Email empfehlen